Marions Bastelstübchen -
Marion Ziske - unabhängige Stampin´Up! Demonstratorin - Schlesierstraße 21 - 61389 Schmitten -
marion.ziske@web.de - 0172 / 8244843

Donnerstag, 15. Januar 2015

Frühjahrs-Blog Hop vom Team "Stamping Art"


Herzlich Willkommen zum Blog Hop des Teams "Stamping Art"!


Wir zeigen Euch heute ganz viele Ideen und Projekte zu den Produkten aus dem neuen Frühjahr/Sommerkatalog und der Sale-A-Bration Broschüre von Stampin´Up!

Vielleicht kommst Du gerade von Sandra und hast Dir ihre wunderschöne Karte angesehen?

Ich zeige Euch, wie man die "Mini-Leckereientüte" aus dem Frühjahr/Sommerkatalog von Stampin´Up! auf Seite 9 unten als dekorativen Umschlag für eine Grußkarte oder einen Gutschein nutzen kann.




Zuerst habe ich die Leckereientüte mit den Thinlits Formen und meiner BigShot aus Designerpapier in Olivgrün ausgestanzt und die beiden Teile zusammengebaut. Das funktioniert am einfachsten mit doppelseitigem Klebeband.

Als nächstes habe ich das Zitronenmotiv aus dem SAB Stempelset "Ein grosses Glück" mit dem schwarzen Memento Stempelkissen auf ein Stück flüsterweißen Farbkarton gestempelt und dann mit den Mix-Markern in Osterglocke und Olivgrün coloriert. Ich war ganz aus dem Häuschen, als ich gesehen habe, dass es die Mix-Marker als SAB-Gratisartikel gibt! Es hat auch gleich auf Anhieb geklappt die Farbverläufe hinzubekommen. Wo ich doch so gar kein Talent zum Zeichnen und Malen habe.

Auch die großen Buchstaben auf dem Stempelgruß aus dem SAB-Set "Wie Du bist" habe ich mit Memento gestempelt und mit den Mix-Markern einen Farbverlauf von hell nach dunkel gezaubert.

Das fertige Motiv habe ich dann direkt auf dem Tütchen aufgebracht und als Deko nicht etwa einfach einen Streifen Motivklebeband verwendet, sondern die "Klebstreifen" aus Designerpapier ausgestanzt. Bei den Thinlits Formen "Mini-Leckereientüte" sind noch ganz viele Zierelemente mit dabei, z. B. ein Herz, ein Stern und mehrere Bordüren, und eben auch eine Form, die aussieht wie ein abgerissenes Klebeband. Wer hat schon immer das passende Motivklebeband zum Designerpapier? Problem gelöst: einfach mit der BigShot ausstanzen!

Jetzt fehlt nur noch die Karte. Damit sie genau in den Umschlag passt und nicht oben heraus guckt, habe ich meine Karte im Maß von 10,8 cm x 8,9 cm bzw. 4 1/4 Inch x 3 1/2 Inch zugeschnitten. Die Ecken habe ich rundherum abgerundet, damit beim Reinschieben und Rausziehen nichts hakt. Um sie gut aus dem Umschlag herausfischen zu können, hat die Karte einen kleinen Reiter bekommen. Ich habe dafür meine uralte Handstanze "Rundes Etikett" verwendet, aber man kann natürlich auch jedes beliebige andere Stanzteil dafür hernehmen.

Fertig!  :-)

Wenn Ihr gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollt, dann klebt doch einfach in die Mitte der Karte ein flaches Mini-Täfelchen Schokolade oder ein Mini-Tütchen Gummibären. So enthält die Leckereientüte sowohl eine Karte, als auch eine kleine Leckerei.

Dann viel Spaß beim Nacharbeiten!

Und nun hoppst fröhlich weiter zu meiner Downline Heike, alias Frau Pfiffig, die etwas ganz niedliches für Euch vorbereitet hat.

Bis bald
Marion

Kommentare:

  1. Hallo Marion,
    Die Zitrone habe ich auch zu Hause, aber noch keine Muse gehabt, sie zu benutzen. Aber deine Tüte mit der schön kolorierten Zitrone inspiriert mich schon. Und die Tapes sind natürlich klasse!
    Viele Grüße, Erika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion,

    das sieht toll aus. Die Idee mit den ausgestanzten "Washi-Tapes" find ich toll. Und die Farbverläufe bei Zitrone und Schrift sind dir genial gelungen.
    Eine tolle Arbeit.

    LG Kati

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,
    die Farbkombi ist sehr passend gewählt! :-) Das gelbe Washitape? Ist das auch von Stampin'Up! Das kann ich gar nicht zuordnen.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marion!
    Die Tüte ist wirklich super. Hab sie schon auf meiner Wunschliste für die nächste Bestellung notiert. An das "Colorieren" habe ich mich noch nicht rangetraut. Das hast du wirklich sehr gut hinbekommen.
    Grüsselis

    AntwortenLöschen
  5. Ach da kriegt man ja sofort Lust auf Zitronen-Limo ;-) Schön frisch und froh dein Tütchen mit Karte :-)
    Liebe Grüße, Dina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marion,
    danke für deine Idee. Ich habe die Tüte auch bekommen und freue mich schon darauf diese zu gestalten.
    LG Katha

    AntwortenLöschen
  7. Colorieren steht auch noch auf meiner "ToDo"-Liste... Toll schaut die Zitrone aus!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Marion!

    Ich trau mich als nicht an die Stifte! Aber die Zitrone sieht soooo nach Sommer aus, ich werde es bestimmt doch mal testen!

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...